ZASCHA bei Roddy at Home

Am 22. März 2021 schaute der junge aus Russland stammende Songwriter und Sänger ZASCHA bei Roddy vorbei und plauderte über den Werdegang seiner noch jungen Karriere und sein bald erscheinendes Album.

Beitragsbild: Zascha

ZASCHA lebt seit einigen Jahren in Wien und hat nach einem Abstecher in den Hip Hop Bereich nun zur Rockmusik gefunden und mit seinem Produzenten Andrey Melnikov einige Videos veröffentlicht. Vor der Pandemie ist er in einigen Clubs in Wien aufgetreten, doch jetzt vermisst er das Livespielen so sehr, dass er am 10. April ein Livekonzert ohne Publikum organisierte.

ZASCHA: In der Wiener Szene gibt es eine musikalische Lücke zu schließen.

Roddy hat den Jung-Rocker auch befragt, wie es, gerade unter den derzeitigen Umständen motivationsmäßig klappt an Videos und einem Album zu arbeiten. ZASCHA meint er hatte gar keine Zeit über Livegigs nachzudenken, weil er so auf das neue, hoffentlich bald erscheinende Album konzentiert war. Auch will er sein Schaffen auf die Wienerstadt fokusieren, weil er hier lebt und den direkten Kontakt zu seinen Mitmenschen braucht. Gerade daher ist der Lockdown für ihn hart, da es nur über die Social Media Plattformen Kontakt zu den Fans gibt.

Dies und einiges mehr im vollen Interview!